• Datum

    06.10.2021

  • Uhrzeit

    10:00 - 16:30

  • Preis je Teilnehmer

    490,00 €

Zielgruppe: Wahl-Pflicht-Seminar für den IFBS-Konstrukteur
Kaufleute, Techniker, Ingenieure, Architekten und Bauleiter

Sprecher: Dipl.-Ing. Dirk Fischer,Dipl.-Ing. Oliver Raabe

Aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist es schon bei der Kalkulation wichtig die richtige Profilauswahl zu treffen. Zum einen muss das Profil wirtschaftlich und zum anderen aber auch statisch ausreichend tragfähig sein um später einem prüffähigen statischen Nachweis führen zu können. Von den Herstellern werden hierzu Hilfsmittel in Form von Bemessungsta-bellen zur Verfügung gestellt.
Ziel des Seminars ist es, Dach- und Wandelemente bestehend aus Trapez- und Kassettenprofilen oder Sandwichelementen nach statischen Gesichtspunkten sicher und wirtschaftlich auszuwählen. Dies erfolgt auf Basis des Eurocodes (DIN EN 1990 (Eurocode 0) und DIN EN 1991 (Eurocode 1)).
Es werden sowohl die Ermittlung der Einwirkungen als auch die Handhabung von Belastungstabellen und entsprechender Software erläutert und die zu beachtenden Randbedingungen und die Grenzen der Anwendbarkeit aufgezeigt. Auch formale Grundlagen die sich durch die Einführung der Bauprodukteverord-nung (Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung) und den Baurechtlichen Regelungen für Produkte nach DIN EN 14509 („Anwendungszulassung für Sandwichelemente“) geändert haben werden angesprochen.

Seminaranmeldung

Rechnungsempfänger
Anmeldende Person, verantwortlicher für diese Anmeldung
E-Mail Adresse der anmeldenden Person
Telefonnummer der anmeldenden Person

Anschrift des Rechnungsempfängers

Telefonnummer des Standorts / Zentrale
E-Mail Adresse der Firma

Teilnehmer